MINDELHEIM
CALLING

Art in The Box, 
die vielleicht kleinste 
Kunstgalerie der 
Welt steht in 
Mindelheim/Unterallgäu

Einladung zum Mitmachen!

Art in the Box soll für einen Monat zur Jukebox werden.

Klingt erst mal verrückt aber die Idee ist, dass viele Künstler/innen einen kleinen Objektkasten, mit einem Kunstwerk zu ihrem Lieblingssong zur Verfügung stellen. Nehmt eine kleine Schachtel (ca. A5 quer) und beklebt, bemalt die Schachtel passend zu eurem Lieblingsong.

Meldung zur Teilnahme bis 22.07.22. Abgabe/Einsendung (mit Preisangabe) bis 12.08.22. Zum Objektkasten sollte der Link zum passenden Song auf YouTube übernittelt werden. Wir generieren einen QR Code pro Exponat.

So wird Art-in-the-box.de zur Jukebox mitten in der Mindelheimer Altstadt.

Ausstellung vom 27.08. - 23.09.22. Die Teilnahme ist kostenlos. Die abgeschlossne englische Telefonzelle steht im öffentlichen Raum, eine Haftung oder Schadensersatz bei Beschädigung von Exponaten ist deshalb leider ausgeschlossen. Die Künstler/innen sind auch damit einverstanden, dass die Exponate auch auf der Website und auf unseren Facebook- und Instagam-Seiten veröffentlicht werden.

Hier ist ein Beispiel mit dem Song "Space Oddity" von David Bowie als kleine Inspiration. Der Link zum Song -->. https://youtu.be/iYYRH4apXDo

Was ist "Art in The Box"?

Initiator

Der Mindelheimer Künstler Frank Grabowski (Ideengeber) hat viel Erfahrung im Kunstbetrieb als Galerist und langjähriger stellv. Vorsitzender des Kunstvereins Mindelheim e.V. 

Unterstützung

Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Mindelheim ist die Telefonzelle jetzt zur Galerie geworden und steht ganz zentral in Mindelheim vor dem Rathaus. 

Plattform

Mit Art in the Box möchten wir mit der Zeit gehen und etablierten Künstler/innen (gerne auch aus den Partnerstädten) und ganz besonders dem Nachwuchs (in Zusammenarbeit mit der Kulturfabrik auf der Insel) eine kleine Plattform in exponierter Lage bieten. Bei Interesse bitte bei Frank Grabowski von Prog-Art.de
oder Markus Putz von der Kulturfabrik bewerben.

LaLu´s Zauberfaden Kindermode von Mona Dering

Art in the box goes fashion.

Mindelheim hat mit dem Textilmuseum einen ausgezeichneten Ruf im textilen Gestalten.

Auch in der alten englischen Telefonzelle gibt es jetzt Mode zu sehen und zwar aktuelle, fröhliche Kindermode. 

Ausstellung 30.07. - 27.08.2022

Archiv

Vergangene Ausstellungen

In unserem Rückblick finden sie chronologisch alle Künstler/innen die in der Box ausgestellt haben und können auch weiterhin mit ihnen in Kontakt treten.

Art in the Box 
in den Medien!

Herzlichen Dank für das große Medienecho 
für diese kleine Idee.

Das Prinzip von "Art in the Box"

Das Prinzip ist ganz einfach, die Künstler/innen können sich über das Kontaktformular bei Art in the Box bewerben, die Ausstellungsdauer ist ca. 4 Wochen. Die Telefonzelle ist mit einem QR-Code und der Webadresse versehen. Darüber können die Interessenten mit den ausstellenden Künstler/innen direkt in Kontakt treten. Es besteht keine Gewinnabsicht und es werden keine Provisionszahlungen fällig. Der Betreiber der Seite freut sich lediglich über eine kleine Spende für die laufenden Kosten der Webseite. Die Organisation der Ausstellungen erfolgt ehrenamtlich. Die Telefonzelle ist abschließbar, es besteht kein Versicherungsschutz für Diebstahl oder Vandalismus. Wir wollen Künstler/innen damit eine günstige Präsentationsmöglichkeit mitten in der Stadt und darüber hinaus auch online geben. Selbstverständlich werden auch die Social-Media Kanäle wie Facebook und Instagram einbezogen.

Standort von "Art in the Box"

Die Art-Box steht in der 
Maximilianstraße 24
vor dem Café Sisters 
in unmittelbarer Nähe zum
historischen Rathaus.

Ich bin damit einverstanden, dass diese Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme gespeichert und verarbeitet werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.*

* Kennzeichnet erforderliche Felder

Kontakt

Telefon: +491734086343

E-mail: frank@art-in-the-box.de

Anschrift:
Frank Grabowski 
Maximilianstraße 71
87719 Mindelheim (Germany)