Karin Schmaus
27.01. – 02.03.24

KERAMIKFANTASIEN

Botschaften aus Keramik: 
Zwerginnen demonstrieren für den Frieden

Die Mindelheimer Innenstadt ist bis zum 02.03.2024 Ort einer einzigartigen Kunstausstellung. Die Künstlerin und Kunsttherapeutin Karin Schmaus präsentiert ihre Werke, die zu einer ungewöhnlichen Friedensdemo werden. In der roten englischen Telefonzelle "Art in the Box" haben sich Keramik Zwerginnen aus verschiedenen Teilen der Welt versammelt, um ihre inspirierenden Botschaften zu verbreiten.

Jede Zwergin trägt eine einzigartige Botschaft des Friedens und der Hoffnung. Lieke aus den Niederlanden betont: "Der Planet braucht keine erfolgreichen Menschen mehr. Der Planet braucht Friedensstifter, Heiler, Erneuerer, Geschichtenerzähler und Liebende aller Art." Diese Worte zeugen von einem tiefen Verständnis für die Notwendigkeit von Mitgefühl und Zusammenarbeit.

Halona aus Grönland träumt von einer besseren Welt und stellt die Frage: "Was für eine Welt könnten wir bauen, wenn wir die Kräfte, die Krieg entfesseln, für den Aufbau einsetzten?" Diese nachdenklichen Worte regen zum Umdenken an und laden die Betrachter dazu ein, über die positive Verwendung von Ressourcen nachzudenken.

Die kleinen Botschafterinnen aus Keramik sind nicht nur kunstvoll gestaltet, sondern tragen auch positive Vibes und inspirierende Botschaften in die Welt. Die Ausstellung lädt die Besucher dazu ein, sich von der Kreativität und dem Friedensgedanken dieser einzigartigen Kunstwerke inspirieren zu lassen. In einer Zeit, in der die Welt oft von Konflikten geprägt ist, erinnert uns diese Ausstellung daran, dass Frieden und Zusammenhalt von jedem Einzelnen geschaffen werden können. Besucher haben die Gelegenheit, die kleinen Friedensbotschafterinnen zu betrachten und sich von ihrer optimistischen Energie mitreißen zu lassen. Karin Schmaus lädt Sie ein, die Magie ihrer Werke zu erleben und sich inspirieren zu lassen.

Die Vielfalt der präsentierten Keramiken spiegelt die Bandbreite von Karin Schmaus' kreativem Ausdruck wider. Von kunstvoll gestalteten Dekorationsstücken bis hin zu funktionalen Gebrauchsgegenständen, die den Alltag verschönern – jedes Stück erzählt seine eigene Geschichte und trägt die Handschrift der Künstlerin.

Die Ausstellung ist auch eine Einladung, die Materialien zu fühlen, die Formen zu entdecken und die Liebe zum Detail zu schätzen. Karin Schmaus teilt nicht nur ihre Kunst, sondern auch ihr Wissen und ihre Techniken. Nehmen Sie an Workshops teil, um selbst die Grundlagen der Keramikherstellung zu erlernen und unter Anleitung Ihre eigenen kleinen Meisterwerke zu schaffen.

Karin Schmaus auf Instagram

Karin Schmaus Vita:

geb. am 27.04.1960 in Kaufbeuren

1981  Staatsexamen in Krankenpflege

2011 Abschluss 3-jähriger Weiterbildung zur Kunsttherapeutin

2012 Heilpraktikerin in Psychotherapie Tätigkeit bei Menschen mit  Körperbehinderung, Intelligenzminderung, psychischen Erkrankungen, Autismus 

Seit 1996 Autodidaktin in Keramik Töpferkurse für Kinder und Erwachsene in eigener Werkstatt

2016 Ausstellungsstück „Gustls Lust“ bei der 38. Ostallgäuer Kunstaustellung

2023 Ausstellungsstück „Erbsensuppenstuhl“ bei der 45. Ostallgäuer Kunstausstellung

Sie möchten ein Kunstwerk erwerben?

Besuchen Sie die Website von Karin Schmaus für weitere Informationen

Karin Schmaus und ihre Werke

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.