Martin Engewicht 
28.01. - 25.02.23 

BIG THINGS GOING MICRO 

Die Ausstellung zeigt eine Serie von Miniaturbildern. Die Bilder sind mit einem sehr spitzen Bleistift direkt und ohne weitere Hilfsmittel mit der Hand gezeichnet.
Die Motive sind allesamt Dinge, die in natura vergleichsweise groß sind.

Bei den meisten Bildern wurde der Schaffensprozess per Video dokumentiert, wobei durch eine spezielle Lupe gefilmt werden musste, um den nötigen Focus zu ermöglichen.

QR-Codes mit Links zu den Bildern sind Teil der Ausstellung.
Zur Ausstellung gehört auch ein Micro-Ölgemälde in klassischer Malweise
mit Pinsel auf Leinwand.

Über Martin Engewicht: 

Martin Engewicht begann im Alter von drei Jahren zu zeichnen. Sein nahezu fotografisches Gedächtnis ermöglichte es ihm, mehr als 30 Jahre lang Motive sowohl auf Papier, als auch im Gedächtnis zu sammeln. So kann er beinahe jedes beliebige Objekt aus der Erinnerung zeichnen. Er interessiert sich besonders für Geschichte, Mechanik, Biologie, Natur und Mythologie und kombiniert diese Themen gerne in seinen Arbeiten.

Weiche Bleistifte und Tusche sind seine bevorzugten Medien, obgleich er immer auf der Suche nach historischen oder vergessenen Techniken und Materialen ist. So arbeitet er z.B. auch gerne mit Metallstiften, Ölfarben, Gouache, Rötel, Eisengallustinte, Bister oder Linolschnitttechniken.

Martin Engewicht lebt in Amberg im Unterallgäu gibt neben seiner Tätigkeit als Illustrator auch Zeichen-, Mal- und Werkunterricht.